FluxFM Bergfest Saison Start

Bergfest Saison Eröffnet

Die dritte Saison unserer FluxFM Bergfest Reihe hat offiziell eröffnet!

Zum dritten Jahr in Folge findet das Bergfest über die Sommer-Monate im FluxFM eigenen Club dem Fluxbau statt. Dieses Jahr wie jedes Jahr; Immer Mittwochs. Wir freuen uns euch wieder wunderbare Künstler vorstellen zu dürfen! Mit dabei sind unter anderem ; Stella Donnelly, Alex The Astronaut, Carnival Youth und viele mehr! Der Eintritt ist wie immer frei!
Links:

Mehr Infos

> SCHLIEßEN
> MEHR


Joel Sarakula „LOVE CLUB“

Joel Sarakula – LOVE CLUB Album Release

Joel Sarakula releases his Album „LOVE CLUB“ on 20.04.18

Joel Sarakula invited everyone to join his LOVE CLUB. On his new album, released via Legere Recordings , Joel Sarakula spreads love in what may seem like a dark and loveless world. There are deep, soulful jams, love filled ballads and disco bangers designed to move you.

„On his new Album the Australian connects his passion for 60s and 70s soul, as well as dance floors of all kinds for the first time with a song cycle about the thing that drives us all.. Lenny Kravitz would kill for his song „In Trouble“. – Rolling Stone

The Love Club has already received lots of love. BBC Introducing made him artist of the week, BBC has picked up on „Understanding“, he has reached the German Airplay Charts, Reviews from Rolling Stone Magazine, Stern Magazine, Album Of the Week in „Die Welt“ etc. Have a listen for yourself!

Links:

Listen

> SCHLIEßEN
> MEHR


Debut EP Half Moon Lane

Debut EP 23.02.18

Violetta Zironi releases Debut EP „Half Moon Lane“ – premiered by CLASH Magazine.

Violetta Zironi released her Debut EP „Half Moon Lane“ on the 23rd of February. Produced by Tim Tautorat; Half Moon Lane is an EP that is strongly influenced by folk and americana music, whilst embracing her mediterranean roots. „New EP „Half Moon Lane“ is incoming, and its a gentle, easy-on-the-ear selection that continually surprises.“ – CLASH Magazine

Links:

Listen

> SCHLIEßEN
> MEHR


Violetta Zironi – New Single

New Single 08.12.17

Violetta Zironi releases new single „Toast“.

Violetta Zironi will release her second single from her upcoming EP „Half Moon Lane“ on december 8th. The single is called „Toast“ and was written by her and John Bird Jr.
The song is about being emotionally removed from any relationship, being afraid to be vulnerable and to put yourself out there.
When stealing hearts, all you really want is someone to steal yours.

Links:

Listen

> SCHLIEßEN
> MEHR


Violetta Zironi New Music Video

New Music Video

Violetta Zironi releases new music video for her latest single „Don’t Make Me A Fool“.

„The video is both cinematic, with the black and white textures adding to the somewhat melancholic vibe of the song. The track itself remind us to the likes of Leonard Cohen.“-Vents Magazine

The Video was filmed by John Bird Jr. during Violettas time in New York in October 2017.

Links:

Watch

> SCHLIEßEN
> MEHR


Violetta Zironi – Single Release

Half Moon Lane Release

Violetta Zironi veröffentlicht ihre erste Single „Half Moon Lane“ und steigt direkt in die German Viral Charts ein!

Am 28.04 veröffentlichte Violetta Zironi ihre erste Single „Half Moon Lane“ und offenbart uns all jene FaceKen des Folks, mit denen Violetta bereits in Italien zum Star avancierte. Beeinflusst von Größen wie Willie Nelson, Bob Dylan oder Hank Williams ist ‘Half Moon Lane’ eine Ode an den Folk der amerikanischen Musikszenerie. Nach zwei Wochen stieg die Single auf #17 in die German Viral Charts bei Spotify ein und hält sich dort für 3 Wochen. Nach 4 Wochen erreicht Half Moon lane über 150k plays.

Links:

> SCHLIEßEN
> MEHR


The Independent – Analog Dreams

Analog Dreams Premiere

Joel Sarakula is back! Am 10.03 veröffentlicht er seine neue Single „Analog Dreams“. „The Independent“ hat den Track jetzt schon exklusiv premiered!

Joel Sarakula’s letztes Album liegt nun ein Jahr zurück. Auch wenn „Northern Soul“ erst kürzlich wieder von FluxFM und RadioEins aufgegriffen wurde, ist es nun Zeit für frischen Wind! Am 10.03 erscheint seine neue Single „Analog Dreams“ mit dem dazugehörigen Video. Man kann sich auf Retrosounds und Roboter freuen. „Analog Dreams“ weicht leicht von seinem sonst sehr souligen Sound ab und ist wunderbar zum Tanzen geeignet. Im September 2017 erscheint dann das neue Album namens „Love Club“. Mitgliedschaftsanfragen werden gerne schon angenommen! 🙂

Links:

> SCHLIEßEN
> MEHR


Neuzugang im Pon’t Danic Team

Welcome Christian !

22.12.16 – Christian Müller wird ab Januar 2017 bei Pon’t Danic Music für das Marketing zuständig sein!

Wir freuen uns sehr, Christian bei uns im Team begrüßen zu können. Er bringt sehr viel Erfahrung mit und wird eine wunderbare Ergänzung zu dem schon bestehenden Team sein!

> SCHLIEßEN
> MEHR


Joel Sarakula News

Joel Sarakula accepted at SXSW 2017

01.11.16 – Joel Sarakula wird im März 2017 beim SXSW auftreten !

Joel Sarakula ist seit Oktober 2016 ein Teil der Pon’t Danic Music Management Familie. Am 28.01 spielt er ein exklusives Showcase im Monarch Berlin. Tickets dafür gibt es unter allen bekannten VVK-Stellen.

Links:

Tickets

> SCHLIEßEN
> MEHR


Welcome Joel Sarakula !

Neu im Management – Joel Sarakula

05.10.16 – Wir freuen uns sehr Joel Sarakula in unser Management aufzunehmen.

Joel Sarakula liefert den perfekten Soundtrack zum Pop der 60er und 70er Jahre. In Anspielung auf Elvis Costellos Begleitband „The Imposters“ tauft Sarakula sein zweites europäisches Album „The Imposter“, „Der Blender“, und bringt damit die ironische Lässigkeit seiner Musik auf den Punkt. Auf dem Albumcover zeigt sich Sarakula als nerdiger Privatdetektiv mit Trenchcoat und dickem Kopfhörer. Er scheint ein Hochhaus und speziell eine Wohnung vom Balkon aus abzuhören. Er könnte aber genauso gut ein Hobbyornithologe auf der Suche nach Vogelstimmen sein. Das ist das Lustige an ihm. Der Wahl-Londoner mit den rausgewachsenen, gebürsteten Haaren (eher Oma-als Pilzkopfstyle) und der großen schwarzen Kunststoffbrille stammt ursprünglich aus Australien. „The Imposter“ ist nach dem von der BBC gefeierten „The Golden Age“ (2012) sein zweites europäisches Album. „Gelegentlich psychedelischer, aber immer souliger Retro-Indiepop“ sagt Sarakula selbst zu seiner Musik. Ein Prise Folk bzw. Antifolk ist auch noch dabei, von Ferne winken die „Moldy Peaches“. Wenn Sarakula live auftritt, sieht er selber aus, als sei er gerade den 70er Jahren entsprungen. Und er gibt alles, egal ob er in einem norwegischen Fischerdorf spielt oder in einer amerikanischen Kellerbar. Sogar ein Cembalo-Sound findet auf der aufwendig instrumentierten Platte seinen Einsatz, im zarten Song „Chelsea Gun“, einer Beziehungsballade, wenn man so will: Es geht umzerdeppertes Porzellan, das weggeräumt werden muss, um angelaufene Silberlöffel, um selbstzerstörerische Kräfte und die Aussage: „I can’t save you tonight“. Es ist ein typischer Sarakula-Song mit klarer Struktur, originell gedrechselten Sprachbildern und einfachem Refrain. Das Album hat allerdings auch andere Nummern, die mehr nach Disco schreien oder die ganz und gar von Sarakulas Kopfstimme bestimmt sind und einem bewusst machen, dass es im Retro-Spektrum immer noch Steigerungen gibt.

Links:

Homepage

> SCHLIEßEN
> MEHR